Nutella Tassenkuchen aus der Mikrowelle

Von Sven

Nutella Tassenkuchen für die Mikrowelle – Rezept:

Nutella Tassenkuchen für die MikrowelleIch habe vor einiger Zeit Geschmack an Nutella-Milch gefunden und mir überlegt wo man Nutella noch hineintun könnte. Daraus sind Nutella Tassenkuchen geworden :-) Der Unterschied zwischen Nutella und “normaler Schkolade” ist der leckere Haslenuss Geschmack und ich finde, dass Nutella nicht so süß ist wie Schokolade. Das Rezept ist ieder kinderleicht und der Teig schnell zusammengerührt. Wie immer gilt, die Backzeit hängt sehr von Eurer Mikrowelle ab. Ich kann z.B. die Wattzahl nicht am Gerät einszellen. Wenn Butter oder Ähnliches geschmolzen werden muss, nehme ich die Stufe zum Auftauen und für alles andere gebe ich volle Pulle. Wenn der Tassenkuchen beim ersten Versuch nicht ganz gar wird oder zu fest, passe ich die Backzeit für den nächsten Versuch einfach ein wenig an. Auch die Angaben über die Zutatenmenge sind nicht 100% exakt. Eine Tasse, ein Esslöffel und sogar Eier sind nicht genormt und überll unterschiedlich groß. Der erste Versuch wird bei mir selten perfekt aber sehr viel leckerer als die Backmischungen von Dr. Oetker.

Portionen Vorbereitung Backzeit
2 Personen 5 Minuten 3,5 Minuten




Zutaten:

  • 2 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Nutella
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 gestrichener, kleiner Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillzucker
  • 3 Esslöffel Kakaopulver

Anleitung

  1. Die Butter ca 45 Sekunden in der Mikrowelle auf niedriger Stufe zergehen lassen.
  2. Die Milch, Nutella und den Zucker hinzugeben und verrühren.
  3. Das Ganze noch einmal ca 30 Sekunden auf niedriger Stufe in die Mikrowelle geben und danach die übrigen Zutaten unterrühren.
  4. Den gut vermischten Teig auf zwei Tassen aufteilen und in der Mikrowelle auf höchster Stufe ca. 3 Minuten aufbacken.
  5. Fertig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>