Tassenkuchen mit Smarties

Von Sven

Tassenkuchen mit Smarties – Rezept:

Ein Tassenkuchen mit Smarties kommt besonders auf Kindergeburtstagen gut an. Da es schade um die guten Tassen wäre, bietet es sich an, diesen Tassenkuchen in Pappbechern zu backen. Die Pappbecher dürfen auf gar keinen Fall eine Kunststoffbeschichtung haben!
Es gibt von m&m eine Sorte mit blauer Verpackung. Die sind mit irgendwas crispigem gefüllt und geben dem Tassenkuchen eine sehr interessante Note. Wie immer gilt, man kann Smartie nehmen, m&m crispy, Schokoladenrosinen oder alles wild gemischt.
Guten Appetit.

Portionen Vorbereitung Backzeit
2 Personen 5 Minuten 2 Minuten




Zutaten:

  • 30 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 1 Hand Smarties (Natürlich gehen auf m&ms oder Schokolinsen eines anderen Herstellers)

Anleitung

  1. Die Smarties in einen Gefrierbeutel geben und mit der Rückseite einer Pfanne einmal draufhauen, damit nicht mehr alle Smarties ganz sind.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.
  3. Die Butter auf kleiner! Stufe in der Mikrowelle ca. 20 Sekunden zergehen lassen.
  4. Das Eigelb zur zerlassenen Butter geben und schaumig schlagen.
  5. Jetzt alle anderen Zutaten bis auf die zerschlagenen Smarties hinzugeben und gründlich mixen.
  6. Zum Schluss die zerschlagenen Smarties zum Teig geben und unterrühren.
  7. Den Teig auf zwei Tassen verteilen und auf höhster Stufe in der Mikrowelle 1 Minute aufbacken.
  8. Fertig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>