Tassenkuchen Schoko-Erdnuss

Von Sven

Tassenkuchen Schoko-Erdnuss – Rezept:

Dieser Tassenkuchen mit Erdnüssen scheint auf den ersten Blick dem Tassenkuchen mit Erdnussbutter sehr ähnlich zu sein, er schmeckt aber ganz anders! Auch hier kann der experimentierfreudige Mikrowellenbäcker geröstete und gesalzene Erdnüsse versuchen. Natürlich auch Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse, auch gemischt. Auf Wheinnachtsmärkten gibt es fast jede Sorte Nuss als geröstete und karamelisierte Variante und praktisch alle schmecken in diesem Tassenkuchen hervorragend.
Guten Appetit.

Portionen Vorbereitung Backzeit
2 Personen 5 Minuten 2 Minuten




Zutaten:

  • 5 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Erdnüsse
  • 1 Esslöffel Kakaopulver (Backkakao, kein Kaba oder Nesquick)
  • 30 g Butter
  • 2 Messerspitzen Backpulver

Anleitung

  1. Die Butter in der Mikrowelle auf niedrigster Stufe zerlassen.
  2. Die Erdnüsse in einen Frischhaltebeutel geben und mit dem Pfannrücen einmal draufschlagen damit die Nüsse nicht mehr alle ganz sind.
  3. Alle anderen Zutaten zusammen mit den zerschlagenen Erdnüssen zu der zerlassenen Butter geben und nach jeder Zutat gut durchmixen.
  4. Den Teig schnell auf zwei Tassen aufteilen und auf höchster Stufe 1,5 Minuten aufbacken. Wenn nicht schnell genug gearbeitet wird, sinken die Nüsse auf den Boden!
  5. Fertig.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>